Besuch eines bewohnten Taglieber-Hauses

Heute stand ein besonderer Termin an, der uns große Freude bereitete. Wir erhielten von einem Arbeitskollegen die Einladung, sein Taglieber Haus zu besichtigen, in welches er vor gut einem halben Jahr mit seiner Familie eingezogen ist.
Natürlich hatten wir meinen Arbeitskollegen bereits fleißig interviewt, um uns über Taglieber und den Hausbau zu informieren.  

In der Vergangenheit haben wir schon viele Taglieber-Häuser beim "Tag des offenen Holzhauses" gesehen. Diese waren aber alle noch im Bau und so war dies unser erstes Taglieber Haus, welches schon bezogen wurde. Es war sehr spannend für uns zu sehen, wie die Bauherren das Haus eingerichtet haben, welche Materialien Sie verbaut haben, wie zufrieden Sie im Haus sind und vor allem konnten wir das Wohnklima bei Minus 5 Grad Außentemperatur unter die Lupe  nehmen. Wir erhielten viele wichtige Tipps, was die Bauherren im Nachhinein anders machen würden, was wir bedenken sollten und vieles mehr.

Wir besuchten dieses Haus bereits beim "Tag des offenen Holzhauses", wodurch wir den Grundriss bereits kannten und so einen guten Vergleich hatten zwischen dem "Haus, in dem noch der Innenausbau lief" und dem "fertigen Haus".

Das Haus war für uns interessant, da es vom Baustil und auch der Inneneinrichtung unserem Haus wahnsinnig nahe kommt. So konnten wir auch die Materialien einmal in echt sehen, die wir uns bereits vorgestellt hatten, wir aber noch unsicher waren, ob alles zusammenpasst. Die Bauherrn haben nämlich ebenfalls eine Holzbalkendecke mit Downlights, Fußböden in Eiche, viele große Fensterelemente und auch eine ähnliche Haustechnik mit Smarthome.

Und so gingen wir mit einem sehr guten Gefühl wieder nach Hause.


Teilen:  

Kommentare:

  1. Ich bin schon sehr gespannt wie euer Haus aussehen wird! Die Beschreibung hört sich schon sehr vielversprechend an.
    Mein Mann und ich ziehen in ein paar Monaten in unsere Wohnung von dem Bauträger Demos. Die Inneneinrichtung haben wir schon größtenteils geplant, ich bin aber trotzdem schon sehr gespannt darauf wie die Möbel in der Wohnung aussehen.
    Alles Liebe,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claudia,

    Vielen Dank für deinen Kommentar. Wir sind auch schon sehr gespannt, wie unser Haus aussehen wird.
    Im Moment ist alles noch total unwirklich. Und leider dauert es ja noch einige Monate, bis das Haus stehen wird.
    Schön von Eurem Projekt zu hören. Wir hoffen, Ihr könnt planmäßig einziehen und alles wird so, wie Ihr Euch das vorstellt.

    Liebe Grüße
    Susanne und Jörg

    AntwortenLöschen