Die ersten Verzögerungen

Nachdem wir bereits vermutet hatten, dass unser Stelltermin im Juli zeitlich mit der Erschließung nicht hinhauen wird, haben wir mittlerweile die Gewissheit. Wir werden erst nach Fertigstellung der Erschließung die finalen Straßenpläne erhalten.
Leider möchte die Stadt trotz Nachfrage von uns und unserer Architektin die Pläne nicht herausgeben. Auch Taglieber konnte durch eine direkte Nachfrage beim zuständigen Ingenieurbüro nichts erreichen.
Somit können wir voraussichtlich erst im Juni den Bauantrag einreichen und die Aufstellung im Juli ist somit nicht mehr möglich.

Wir haben nun einen neuen Stelltermin für Anfang September erhalten. Wir hoffen nun, dass dieser realistisch ist. 😀

Zum Glück ist das Wetter für Februar sehr mild, daher haben wir zwischenzeitlich schon wieder Bagger im Baugebiet gesichtet.
Somit wird die Erschließung hoffentlich wie geplant bis spätestens Juni fertig werden.

In Kürze soll nun auch das Bodengutachten durchgeführt werden. Wir werden berichten.



Teilen:  

Keine Kommentare:

Kommentar posten